Psychiater, die Psychotherapie anbieten

Wenn Sie den Begriff Psychotherapeut hören , denken Sie möglicherweise sofort an einen Psychologen. Tatsächlich gibt es jedoch eine Reihe verschiedener Personen, die in der Lage sind, Klienten, die an psychischen Erkrankungen und psychischen Belastungen leiden, psychotherapeutische Leistungen anzubieten . Während sich jeder dieser Berufe aus erster Hand mit der Praxis der Psychotherapie befasst, wenden sie häufig unterschiedliche Techniken und Ansätze an. Jeder Beruf hat auch seine eigenen Anforderungen an Bildung und Ausbildung.

Fachkräfte, die Psychotherapie und andere psychosoziale Dienste anbieten, verfügen häufig über verschiedene Titel, Zeugnisse oder Lizenzen. Berufsbezeichnungen wie ” Psychologe” und “Psychiater ” erfordern, dass der Einzelne bestimmte staatliche und nationale Anforderungen erfüllt.

Die Regelung von Titeln wie “Psychotherapeut” und “Therapeut” ist von Staat zu Staat unterschiedlich. Beispielsweise ist im Bundesstaat Oregon die Verwendung des Titels “Psychotherapeut” auf Personen beschränkt, die vom Oregon Board of Psychological Examiners lizenziert sind.

Arten von Psychotherapeuten

Wenn Sie an einer Arbeit im Bereich der psychischen Gesundheit interessiert sind oder einen Therapeuten für die Behandlung suchen, ist es wichtig, die Anmeldeinformationen, Lizenzanforderungen und Zertifizierungen der Therapieanbieter zu kennen.

  • Psychiater: Psychiater sind Ärzte, die die medizinische Fakultät abgeschlossen haben und dann an einem Resident-Programm in der psychiatrischen Versorgung teilgenommen haben. Sie sind auf die Diagnose und Behandlung von psychischen Erkrankungen spezialisiert und können Medikamente wie Antidepressiva oder Medikamente gegen Angstzustände verschreiben.  Einige Psychiater sind vom Vorstand zertifiziert , was darauf hinweist, dass sie nach Abschluss des Medizinstudiums und der Psychiatrie schriftliche und mündliche Prüfungen bestanden haben Wohnsitz. Die meisten Psychiater bieten keine Beratungsdienste an, empfehlen jedoch eine Behandlung und überweisen Therapeuten.
  • Psychologen: Psychologen bieten in der Regel Einzel- oder Gruppentherapie-Behandlungen an. Es gibt Ebenen innerhalb der Unterscheidung eines Psychologen. Ph.D. Psychologen haben eine fünfjährige Ausbildung in Psychologie absolviert.  PsyD-Psychologen haben die gleiche Ausbildung wie Doktoranden, aber es wird weniger Wert auf Forschung und experimentelle Methoden gelegt. Die meisten Staaten benötigen ein bis zwei Jahre betreute Erfahrung nach dem Abschluss, um eine vollständige Lizenz zum Praktizieren zu erhalten. In den meisten Staaten haben Psychologen keine Verschreibungsrechte .
  • Berater : Lizenzierte Berater verfügen in der Regel über eine zwei- bis dreijährige Ausbildung in Beratungsmethoden. Zu den  Spezialgebieten gehören Ehe- und Familienberatung, Schulberatung, Gemeindeberatung und Drogenmissbrauchsberatung. Viele Staaten verlangen, dass Berater vom National Board for Certified Counselors (NBCC) lizenziert werden, das den Titel eines National Certified Counselor verleihen kann .
  • Sozialarbeiter, LCSW ; Lizenzierte klinische Sozialarbeiter (LCSWs) verfügen über eine ungefähr zweijährige Ausbildung in Therapie sowie über den Abschluss eines Praktikums und betreute Erfahrung in diesem Bereich. Andere Sozialarbeiter haben möglicherweise einen Master-Abschluss in Sozialarbeit sowie überwachte klinische Erfahrung.
  • Fortgeschrittene psychiatrische Krankenschwestern ; Fortgeschrittene psychiatrische Krankenschwestern haben einen Master-Abschluss oder einen höheren Abschluss in psychiatrisch-psychischer Krankenpflege. Diese Fachkräfte sind in der Lage, Patienten zu beurteilen, Störungen zu diagnostizieren, Psychotherapie anzubieten und in einigen Staaten Medikamente zu verschreiben.  Fortgeschrittene psychiatrische Krankenschwestern arbeiten als Spezialisten für klinische Krankenschwestern oder Krankenpfleger und arbeiten in verschiedenen Umgebungen, einschließlich Krankenhäusern, Privatkliniken, psychiatrischen Einrichtungen und psychiatrischen Notsituationen und Behandlungszentren für Drogenmissbrauch.

Berücksichtigen Sie Ihre Bedürfnisse, wenn Sie eine Behandlung für eine psychische Erkrankung oder Störung suchen. Ihr Hausarzt kann Ihnen helfen, festzustellen, welche Art von psychiatrischer Fachkraft Sie benötigen, und Ihnen eine Überweisung geben.

Zusammenhängende Posts